Internet mal ganz einfach!


Beepworld ist der Anbieter für echte Internetdummies ohne html-Kenntnisse.

Die Textverarbeitung ist relativ einfach zu bedienen. Das Menü erinnert an Word.

"Kinderkrankheiten" wie das Speichern, verrutschen der Dateien sind abgestellt.

Das Bilderarchiv ist dürftig, hilft aber beim "aufpeppen" und schont die Ressourcen der Bilddateien. Hochladen von Bilddateien ist einzeln und im Block möglich.

Auch das Einfügen von eigenen Videos ist möglich. Theoretisch könnte man auch einen MP3-Player einfügen (Was ich mir verkneife - GEMA). Wer allerdings eigene Musik hat, für den wäre die Funktion schon interessant.

Interessanter noch sind Videos bei YouTube. Es gibt fast kein Thema, dass man nicht bei YouTube findet. Besonders die Lehr- oder Schulvideos können eine Bereicherung für den Unterricht sein und Sachverhalte verdeutlichen.

Umsonst ist nix, nicht mal der Tod, denn der kostet das Leben. Damit ist eigentlich die Frage nach den Kosten, bzw ´Beepworld=kostenlos´ beantwortet.

Man kann eine kostenlose homepage erstellen. Kostenlos erhält man fünf Seiten (früher waren es zwanzig), einen sehr geringen Speicherplatz, kein Flash-Intro auf Dauer oder Gästebuch und man hat Werbung auf den Seiten. Allerdings braucht man kein Gästebuch auf einer Unterrichtshp und wenn, bekommt man es auch kostenlos bei einem freien Anbieter (kostet aber in der Regel eine Seite). Und das Flash-Intro nervt nur.

Es besteht die Möglichkeit, "Pakete" zu kaufen. Upgrade

Zum Üben ist es auf jeden Fall geraten, mit einer kostenlosen hp zu beginnen und nach etwas Sicherheit eher zu verschachteln. Die kostenlose Version kann beliebig oft eingerichtet werden, da gibt es kein Limit.

 

 

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!